Über die Autorin
Buch

POESIE  
PROSA
ESSAY
Aus Wilde Heckenrose  
Aus Alte Lieder
Aus Aus Tore, Fenster, Bögen
Aus Stanzen in der Weise von Alexander Pope
Aus Stelen und Inschriften
Aus Jamben
Aus Chinesische Reise
Aus Abendlied
Aus Elegien
Aus Anfang des Buches
Aus Wilde Heckenrose
(1976-1978)
Asarowka.
Waldweg
Die Blumen duften heute schwerer als sonst.
Und die verbotene Tür steht ein wenig auf,
der Waldweg führt zu diesem Ziel, zur vogel-
reichen Unterwelt, zu der Unsichtbaren Haus,

wo der Fluß mit geschlossenem Munde singt
vom vergang’nen Leben ohne Ziel und Namen
und von sündiger Seele, die nicht verklingt
im Seufzen, für uns den Zaubertrank zu machen.

Soviel Liebe, die verloren und geheim,
ist hier gemischt auf jenes unterirdisch Naß,
daß in der Schlucht es ruft und den Weg uns weist
und wie das Blut im Blut verdunkelt widerhallt.
Walter Thümler
Wilde Heckenrose
Abschied
Zwei Bücher trage ich, unendlich fortgehend...
Legenden über Einsiedler...
Weder den Engel, der wie eine Felsspalte klingt...
Prophet
Die Reise der Heiligen drei Könige
Ein Morgen im Garten
Asarowka. In den Sträuchern
Asarowka. Hohe Wiese
 Asarowka. Waldweg
Asarowka. Nachthimmel
Zehnte Legende. Jakob
Elfte Legende. Abendessen


Copyright © Sedakova All rights reserved >UP >UNTERSTÜTZEN WEBSEITE > Design Team Partner >