Über die Autorin
Buch

POESIE  
PROSA
ESSAY
Aus Wilde Heckenrose
Aus Tristan und Isolde
Aus Alte Lieder
Aus Aus Tore, Fenster, Bögen
Aus Stanzen in der Weise von Alexander Pope
Aus Stelen und Inschriften
Aus Jamben
Aus Chinesische Reise   
Aus Abendlied
Aus Elegien
Aus Anfang des Buches
Aus Chinesische Reise
(1986)
Und es wunderte mich:
wie still die Wasser sind,
wie vertraut der Himmel,
wie langsam die Dschunke zwischen steinernen Ufern schwimmt.

Heimat! schrie auf das Herz beim Anblick der Weide:
solche Weiden gibt es in China,
sie schwemmen ihr Oval fort mit großer Lust,
denn nur unsere Großherzigkeit
begegnet uns jenseits des Todes.
Walter Thümler
 1.Und es wunderte mich...
2.Der Teich sagt...
10.Groß der Maler, der andere Pflicht nicht kennt...
16.Du weißt, ich liebe dich so...
18.Loben wir unsere Erde...
Copyright © Sedakova All rights reserved >UP >UNTERSTÜTZEN WEBSEITE > Design Team Partner >