Über die Autorin
Buch

POESIE  
PROSA
ESSAY
Aus Wilde Heckenrose
Aus Tristan und Isolde
Aus Alte Lieder
Aus Aus Tore, Fenster, Bögen
Aus Stanzen in der Weise von Alexander Pope
Aus Stelen und Inschriften
Aus Jamben
Aus Chinesische Reise   
Aus Abendlied
Aus Elegien
Aus Anfang des Buches
Aus Chinesische Reise
(1986)
Der Teich sagt:
wenn ich Hände und Stimme hätte,
wie würd’ ich dich lieben, wie pflegen.
Die Menschen, weißt du, sind geizig, krank
und zerreißen die Kleider der Fremden
für ihre Verbände.
Ich brauche nichts:
Zärtlichkeit - das ist doch die Genesung.
Ich legte dir die Hände auf die Knie,
wie ein Haustier es tut, und würde
herabsteigen mit der Stimme
wie der Himmel.
Walter Thümler
1.Und es wunderte mich...
 2.Der Teich sagt...
10.Groß der Maler, der andere Pflicht nicht kennt...
16.Du weißt, ich liebe dich so...
18.Loben wir unsere Erde...
Copyright © Sedakova All rights reserved >UP >UNTERSTÜTZEN WEBSEITE > Design Team Partner >